Therapie

Blutegeltherapie

Die Behandlung mit Blutegeln ist eine jahrhunderte alte und sehr bewährte Behandlungsmethode. In der Tiermedizin erfährt die Blutegeltherapie seit einiger Zeit eine wahre Renaissance. Der Einsatz von Blutegeln wird in der alternativen Tiermedizin immer beliebter, was nicht zuletzt an den guten Therapieerfolgen liegt. Das Geheimnis liegt im Speichel der tierischen Helfer, der etwa 13 hochwirksame Substanzen enthält. Diese Substanzen sind gerinnungshemmend, entzündungshemmend, schmerzstillend, bakterizid und fördern den Lymphabfluss. Der Einsatz von Blutegeln stellt eine sehr gute Ergänzung zur Schulmedizin dar.

 

Bach-Blüten-TherapieBachblüten

Bachblüten sind nach dem Begründer der Bachblütentherapie, Dr. Edward Bach(1886 – 1936), benannt. Es handelt sich um 38 Essenzen von Blüten, die feinstofflich auf die Seele wirken. Die Bach-Blüten-Therapie ist ein natürliches, einfach anzuwendbares Verfahren zur Förderung der seelischen Gesundheit und damit auch zur Vorbeugung und Heilung von körperlichen Erkrankungen. Mit Bachblüten kann Tieren gehofen werden, Disharmonie zu regulieren.

 

Homöopathie

Die Homöopathie ist ein eigenständiges Therapieverfahren mit klar definierten Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Das Grundprinzip der Homöopathie ist das Ähnlichkeitsprinzip. Dieses besagt, dass Ähnliches mit Ähnlichem geheilt wird. Die Homöopathie ist eine sanfte Heilmethode, die sowohl bei akuten, als auch bei chronischen Krankheiten eine biologische und nebenwirkungsarme Behandlung ermöglicht.

 

Phytotherapie

Die Phytotherapie ist eine ausschließlich aus Pflanzen, sowie Pflanzenteilen, hergestellte Arznei. Die Phytotherapie ist ein wesentlicher Bestandteil der Naturheilkunde, deren Stellenwert seit langer Zeit wieder in den Fordergrund gerückt ist. Auch diese Therapieform greift bei akuten und chronischen Krankheitsprozessen günstig in den Heilungsprozess ein und ist weitestgehend nebenwirkungsfrei.

 

Schüßler-Salz-TherapieSchüßler Salze

Schüßler Salze sind alternativmedizinische Präparate von Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung. Die Therapie mit Schüßler-Salzen geht auf den homöopathischen Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler(1821 – 1898) zurück und basiert auf die Annahme, Krankheiten entstünden durch Störung des Mineralhaushalts der Körperzellen und könnten durch homöopathische Gaben von Mineralien geheilt werden.

Am Vorwerk 38a
33611 Bielefeld
Mobil: 0162 5828167
Festnetz: 0521 9872816
info@tierheilpraxispeterbomas.de